1_maridi_02
2_gindara_3195

Brennerei

Mitten drin im Innergebirg haben die Großeltern jahrzehntelang in unzähligen Versuchen ihre Rezepte verfeinert.

Nach langem Bitten und Betteln, haben sie uns nun endlich ihre geheime Rezeptmappe übergeben, damit wir ihre zwei Lieblinge mit Euch teilen können: Gin’dara & Maridi

3_gindara_3001

aus‘m innergebirg

Oma & Opa

In Hüttschlag, mitten im Innergebirg sind unsere Großeltern zuhause – und das seit mittlerweile 50 Jahren als Paar. Dort wo die Welt noch in Ordnung ist und wir unbeschwert aufgewachsen sind, wachsen die Kräuter auf der Wiese neben dem Haus  und oben am Bergspitz steht der Zwergwacholder. Dort, wo die Heidelbeeren im Sommer die Zunge dunkelblau färben und die Kinder den Heuberg runterrollen. Ein Ort wo selbstgemacht kein Trend sondern Tradition ist und Qualität der Standard! Und all das fließt, wie das Quellwasser vom Berg, direkt in unsere Produkte.

 

Passen so guad zom,

wie d’oma und da Opa

(Passen so gut zusammen, wie Oma und Opa)

4_maridi_06
5_gindara_3040

Unser Gin’dara ist sogar in der Spitzengastronomie beliebt – nicht zu unrecht. Denn beste Zutaten und zahlreiche Filterdurchgänge schmeckt man eben auch. Unser Maridi steht dem aber in nichts nach. Auch hier wird der fertige Likör mehrmals filtriert um möglichst viele Schwebstoffe aufzufangen. Am besten serviert ihr unseren Maridi als Maridi-Spritz mit Prosecco, Soda und Limette. Beim Gin’dara reicht ein gutes Tonic und ein Stück Limettenzeste dazu.

+ viele Geheimnisse